forstamt_freiburg.png

Städtisches Forstamt Freiburg
Der FSC-zertifizierte Stadtwald Freiburg ist seit 2001 Projektstandort. Die Großstadtnähe fokussiert die Vielfalt der Nutzungsansprüche an den Wald und daraus resultierende Konflikte sowie Lösungsansätze. Der Stadtwald liegt an der Nahtzone zwischen zwei klimatisch und geologisch völlig unterschiedlichen Naturräumen: der „Oberrheinischen Tiefebene“ im Westen und dem eigentlichen „Schwarzwald“ im Osten und Süden der Stadt. In enger Nachbarschaft wachsen hier wärmeliebende, eichenreiche Laubwälder der Ebene und nadelbaumreiche Bergmischwälder auf dem Schauinsland. 60% des 5.200 Hektar großen Stadtwaldes gehören zum Naturraum Schwarzwald. Die in Günterstal, Littenweiler und Kappel sowie an Rosskopf und Schauinsland gelegenen Teile werden als „Bergwald“ bezeichnet.
> Städtisches Forstamt Freiburg