Datenschutz

DATENSCHUTZ BEIM BERGWALDPROJEKT e.V.


Datenschutzhinweise nach DSGVO

Der gemeinnützige Verein Bergwaldprojekt e.V. engagiert sich für den Schutz und Erhalt der heimischen Ökosysteme und möchte darüber hinaus einen Beitrag zu einer nachhaltigen gesellschaftlichen Entwicklung leisten. Um möglichst vielen Menschen einen aktuellen Einblick in diese Arbeit zu geben und die Möglichkeit zu bieten, sich daran zu beteiligen, betreiben wir Internetseiten. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns dabei sehr wichtig.

Die Beachtung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu) ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

Diese Datenschutzhinweise klären Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten auf unseren Internetseiten und Ihre damit in Zusammenhang stehenden Rechte auf. 


Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle und des Datenschutzbeauftragten

>  Verantwortliche Stelle:

Bergwaldprojekt e.V.
Veitshöchheimer Str. 1b
97080 Würzburg
E-Mail: info@bergwaldprojekt.de (nähere Angaben im Impressum).

>  Datenschutzbeauftragter:

Bergwaldprojekt e.V.
Datenschutzbeauftragter
Veitshöchheimer Str. 1b
97080 Würzburg
E-Mail: datenschutz@bergwaldprojekt.de


Allgemeine Hinweise zu Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten auf unseren Internetseiten

Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihren persönlichen und sachlichen Verhältnissen. Hierunter fallen z. B. Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Für die Nutzung unserer Internetseiten ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie aktiv personenbezogene Daten preisgeben.

Bei dem Besuch unserer Internetseiten werden aber zum Beispiel folgende Daten anonymisiert gespeichert: Name Ihres Internetproviders, Anzahl der Zugriffe auf unsere Webseiten im Tages- und Wochenverlauf, Anzahl der Besuche pro Seite, durchschnittliche Verweilzeit pro Seite, Anzahl der Feedbacks, Webseite, von der aus Sie uns besuchen sowie Ihre verkürzte IP-Adresse. Diese Daten werden zur Sicherstellung eines störungsfreien und bedarfsgerechten Betriebs der Webseite ausgewertet.

Personenbezogene Nutzerprofile werden damit nicht erstellt.

Sofern Sie sich als aktiver Nutzer / Unterstützer auf unserer Webseite registrieren, werden nur solche Daten erhoben (z. B. Name und Adresse), die wir zur Erbringung der damit verbundenen Leistungen und Kommunikation benötigen. Soweit wir Sie um weitergehende Daten bitten, handelt es sich um freiwillige Informationen.

>  Kinder

Personenbezogene Daten von Kindern unter 16 Jahren werden nur mit schriftlicher Einwilligung der Erziehungsberechtigten erhoben. Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir, ohne dies zu wissen, Daten über Ihr Kind erfasst haben, können Sie als Erziehungsberechtigter uns dies unter datenschutz@bergwaldprojekt.de mitteilen. Die Daten werden dann gelöscht.

>  Zweck der Verarbeitung

Ihre Daten werden zu folgenden Zwecken von uns verarbeitet (insb. erhoben, verwendet und gespeichert):

  • gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO
    • um Ihre Anfragen zu beantworten, Ihre Aufträge zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten zu verschaffen
    • Bestellannahme im Shop, Zusendung der Bestellbestätigung, Rechnung und der Ware 
    • Verwaltung von Spenden und Fördermitgliedschaften und Erfassung der hierzu erforderlichen SEPA-Mandate
    • Anmeldung zu Projektwochen, Verwaltung der Teilnehmerplätze, Übermittlung der benötigten Informationen zu den jeweiligen Projektwochen und Erstellung von Teilnahmebestätigungen
  • gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO zur Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen, insbesondere zur
    • Zusendung von Info-Post, Journal und Dankesbriefen auf postalischem Weg
    • Anonymen Auswertung von Teilnehmerzahlen in den Projekten zur Erstellung eines Jahresberichts. Hiermit erfüllen wir unsere Verpflichtung zur Transparenz gegenüber unseren Mitgliedern und Unterstützern und als Nachweis der Gemeinnützigkeit des Vereins.​
  • gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO im Rahmen Ihrer Einwilligung, sofern Sie uns eine solche erteilt haben, insbesondere
    • Versand Newsletter via E-Mail
    • Bei Teilnahme an Projekten: Weitergabe Ihrer Kontaktdaten an andere Teilnehmer zur Bildung von Fahrgemeinschaften
    • Übermittlung von Kontaktdaten an die Stiftung Bergwaldprojekt Schweiz, damit diese Interessierte über deren Projekte informieren kann.

>  Übermittlung personenbezogener Daten

Sofern es zur Bearbeitung Ihrer Anmeldungen und Aufträge und zur Prüfung und zum Erhalt der Sicherheit unserer IT-Syteme erforderlich ist, übermitteln wir personenbezogene Daten auch an IT- und Telekommunikationsdienstleister. Servicedienstleistern übermitteln wir personenbezogene Daten zum Zweck der Personalisierung von postalisch zu versendenden Printmedien. Diese Dienstleister sind vertraglich verpflichtet, personenbezogene Daten, die sie in diesem Zusammenhang erhalten, nur für diesen Zweck zu verwenden. Eine weitere Übermittlung erfolgt nur dann, wenn Sie hierzu ausdrücklich eingewilligt haben. 

>  Dauer der Speicherung

Ihre Daten werden erstmals ab dem Zeitpunkt der Erhebung, soweit Sie oder ein Dritter uns diese mitteilen, bei uns verarbeitet. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.


Ihre Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit 

a) Auskunft zu verlangen, ob und welche Sie betreffenden personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden, Art. 15 DS-GVO,

b) Berichtigung, Löschung und die Einschränkung der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen, Art. 16 – 18 DS-GVO, 

c) Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DS-GVO, auszuüben sowie

d) gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, Art. 21 DS-GVO.

Die vorgenannten Anfragen richten Sie bitte an Bergwaldprojekt e.V. oder senden Sie eine E-Mail an info@bergwaldprojekt.de.

Darüber hinaus haben Sie auch das Recht, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde 

Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz
Postfach 22 12 19
80502 München

einzulegen. 

>  Widerrufsrecht bei erteilter Einwilligung

Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten ausdrücklich erteilt haben, sind Sie berechtigt, diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. 

Das gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die Sie uns vor der Geltung der DS-GVO am 25. Mai 2018 erteilt haben. Der Widerruf der Einwilligung erfolgt für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten. Bei Bedarf schreiben Sie bitte an Bergwaldprojekt e.V. oder senden Sie eine E-Mail an datenschutz@bergwaldprojekt.de.

>  Widerspruchsrecht

Sofern wir eine Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen vornehmen, haben Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit das Recht, gegen diese Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Das umfasst auch das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung zu Werbezwecken einzulegen. 


Zusätzliche Hinweise zu einzelnen Webseitenangeboten

>  Registrierung auf dieser Webseite

Für die Online-Anmeldung zu einem unserer Projekte wird ein Benutzerkonto benötigt. Hierfür fragen wir ihre Kontaktdaten ab und speichern diese in unserer Datenbank. Ihre erstmalige Anmeldung wird im Double Opt-In-Verfahren verifiziert. D. h., dass die eingegebenen Kontaktdaten durch Zusendung einer E-Mail mit Aktivierungslink erst nach aktivem Aufruf dieses Links verwendet und gespeichert werden.

>  Newsletter

Wenn Sie unseren E-Mail-Newsletter beziehen möchten, melden Sie sich hierzu auf unserer Webseite an. Hierzu benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse, die im Double Opt-In-Verfahren verifiziert wird. D. h., dass die angegebene E-Mail-Adresse durch Zusendung einer E-Mail mit Aktivierungslink erst nach aktivem Aufruf dieses Links verwendet und gespeichert wird. Damit erklären Sie sich mit dem Empfang des Newsletters einverstanden. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand des Newsletters und geben sie nicht an Dritte weiter. Für unsere Statistik werten wir Zustellungen, Öffnungsrate und Klickrate anonym aus.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit über den "Newsletter abbestellen"-Link am Ende jedes Newsletters oder über eine formlose E-Mail an info@bergwaldprojekt.de widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

>  Infopost 

Maximal vier Mal im Jahr versenden wir an Personen mit Benutzerkonto postalisch Infopost (Jahresprogramm, Bergwaldprojekt-Journal, Informationen zu speziellen Projekten des Vereins). Wenn Sie keine Zusendung wünschen, teilen Sie uns dies gerne formlos mit an info@bergwaldprojekt.de

>  Kontaktaufnahme per E-Mail

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns zur Beantwortung Ihrer Fragen gespeichert. Durch Absenden Ihrer E-Mail willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer übermittelten Daten (u. a. E-Mail-Adresse und Name) zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage und zur Kontaktaufnahme durch uns gem. Art. 6 Abs. 1  lit. b) DS-GVO ein. 

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den angegebenen Zweck verwendet und nur so lange gespeichert, wie es für die Erfüllung dieses Zwecks notwendig ist. Sollten gesetzliche Aufbewahrungsfristen einzuhalten sein, wird die Verarbeitung der Daten nach Zweckerfüllung eingeschränkt. 

>  Online-Formulare

Wir setzen Online-Formulare ein, mit deren Hilfe Sie mit uns in Kontakt treten oder unsere Projekte unterstützen können. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über ein Online-Formular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns zur Bearbeitung Ihrer Aufträge gespeichert. Durch Absenden Ihrer Anfrage zur Kontaktaufnahme willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer übermittelten Daten (u. a. E-Mail-Adresse und Name) zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Aufträge und zur Kontaktaufnahme durch uns gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO ein. 

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den angegebenen Zweck verwendet und nur so lange gespeichert, wie es für die Erfüllung dieses Zwecks notwendig ist. Sollten gesetzliche Aufbewahrungsfristen einzuhalten sein, wird die Verarbeitung der Daten nach Zweckerfüllung eingeschränkt.

>  Cookies

Auf unseren Webseiten werden Cookies verwendet. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internetbrowsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Sie dienen zum Beispiel der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten oder der Sprachenvoreinstellung und ermöglichen uns die Wiedererkennung Ihres Internetbrowsers.

Wenn keine Cookies gesetzt werden sollen, müssen Sie i. d. R. die Einstellungen Ihres Browsers ändern. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite, z. B. die Nutzung des Warenkorbs, eingeschränkt sein.

>  Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage.

Es ist nicht möglich, diese Daten bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

>  Weitergabe von Kontaktdaten an andere Projektteilnehmer

Zum Zweck der Bildung von Fahrgemeinschaften bieten wir Ihnen bei der Anmeldung zu einem Projekt den Austausch von Kontaktdaten mit den anderen Teilnehmern an. Falls Sie damit einverstanden sind, erhalten Sie vor der Anreise zum Projekt eine Liste mit den Kontaktdaten anderer Teilnehmer Ihres Projekts. 

Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, aktivieren Sie in Ihrem Profil das Kontrollkästchen „Teilnehmerliste - Nein“.

Diese Einstellung können Sie jederzeit nachträglich im Benutzerprofil oder durch eine formlose E-Mail an info@bergwaldprojekt.de ändern.

>  Google Maps

Unsere Webseite nutzt zur visuellen Darstellung unserer Projektorte auf einer Karte die „Google Maps API“ des Unternehmens Google Inc. (Google). Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Maps. 

Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

>  Matomo

Unsere Webseite benutzt den Open-Source-Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Matomo unterstützt die „Do Not Track“-Technologie / Präferenz, die im Browser hinterlegt werden kann. Ist diese aktiviert, erhebt Matomo für solche Nutzer keine Daten.

>  SSL-Verbindung / Datensicherheit

Im Einklang mit der gesetzlichen Regelung nach § 13 Abs. 7 TMG verwendet diese Seite eine SSL-Verschlüsselung, zu erkennen an einem Schloss-Symbol in der Adressleiste Ihres Browsers.

>  Hinweise zur Sicherheit Ihrer Daten

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Alle unsere Mitarbeiter und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Personen sind zur Einhaltung der DS-GVO, des BDSG-neu und anderer datenschutzrelevanter Gesetze und zum vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.

Im Falle der Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten werden die Informationen in verschlüsselter Form übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.