Projekte
Freiwilligen Projekte

Amrum

, Nordfriesische Insel

Zwischen Sturmschwalbe und Wattenmeer

Die Nordseeinsel Amrum wird zu 200 ha von Wald bedeckt, der vor Bodenerosion und Dünenwanderung schützt und den Einheimischen und BesucherInnen als Erholungsgebiet dient. 2001 pflanzte das Bergwaldprojekt nach dem Orkan Anatol, der große Lücken in den Inselwald riss, standortheimische Laubgehölze. Seitdem werden diese in den jährlichen Pflegeeinsätzen von Brombeeren und der Spätblühenden Traubenkirsche befreit und immer wieder auch ergänzende Pflanzungen vorgenommen.

Projektnummer: 016D2022 > durchgeführt
Termin: 20.03. - 26.03.2022
Arbeiten:

Jungwuchspflege

Unterkunft:

Freizeitheim

Inseltypisches Freizeitheim in ruhiger Lage in der Fußgängerzone mit Mehrbettzimmern, ca. 1km vom Sandstrand entfernt

Projektgebiet: OpenStreetMap
Besonderheit:

Für die Fahrt zur Arbeit stehen Fahrräder zur Verfügung. ACHTUNG: In dieser Projektwoche gilt die 2G-Regelung.

Projektpartner:

In Zusammenarbeit mit dem Forstbetriebsverband Amrum

weitere Termine:
017D2022 27.03. - 02.04.2022
> durchgeführt
018D2022 03.04. - 09.04.2022
> durchgeführt
124D2022 30.10. - 05.11.2022
125D2022 06.11. - 11.11.2022