Aktuelles
Weihnachtsbaumspende 2020
eiche.jpg

Weihnachtsbäume für Sangerhausen

Die Klimakrise ist kein fernes Zukunftsszenario: Überall in Deutschland sterben Wälder. Über 300.000 Hektar Wald sind in Deutschland in den letzten drei Trockenjahren und wegen der dadurch begünstigten Schädlingskalamitäten abgestorben.

Auch der neue Projektort Sangerhausen im Landesforstbetrieb Sachsen-Anhalt ist betroffen. Standortsfremde labile Fichtenwälder sterben dort ab. Im Frühjahr 2021 pflanzen wir deshalb in Sangerhausen standortheimische und klimaresiliente Laubholzarten wie Eiche, Linde, Spitzahorn und Vogelkirsche im ökologischen Waldumbau. Erst wenn es uns gelingt, das unnatürlich fragile Ökosystem Wald zu stabilisieren, können wir auch in Zukunft seine vielfältigen Leistungen nutzen, die dann auch der Klimakrise standhalten.

Helfen Sie mit und spenden Sie für Sangerhausen einen Weihnachtsbaum.
Als Dank erhalten Sie Ihr persönliches Zertifikat.

Ihre Baumbestellung nehmen wir ab sofort bis einschließlich 17.12.2020 um 16 Uhr an - vielen Dank für Ihre Unterstützung.