Die Projektwochen im Rahmen der „Waldschule für die biologische Vielfalt“ nutzen die naturschutzfachlichen Arbeiten als Fahrzeug für eine Bildung für nachhaltige Entwicklung. Die Beteiligung der Jugendlichen und jungen Erwachsenen an gesellschaftlich notwendigen und bundesweit unterstützten Arbeiten lässt gleichzeitig Ernsthaftigkeit und einen direkten, lebensweltnahen Bezug zum Thema Nachhaltigkeit entstehen. Der Fokus auf die Arbeiten verlangt auch nach einem anderen Umgang mit den theoretischen Zugängen zum Themenfeld Biologische Vielfalt: Die Reflexionsphasen müssen vor- und nachgelagert werden, weil die körperliche Anstrengung wenig Raum für Gedankenspiele zulässt. Abseits der notwendigen Hintergründe, die sich auf die speziellen Arbeiten vor Ort beziehen, erscheint es sinnvoll, den Raum für größere Fragen außerhalb der Projektwochen zu öffnen.

Aus diesem Grund wollen wir mit den hier kostenfrei herunterladbaren Unterrichtsmanualen eine Möglichkeit für LehrerInnen und pädagogische BegleiterInnen schaffen, die verschiedenen Bezüge der Naturschutzarbeit zu unserem Alltagshandeln sichtbar werden zu lassen. Dabei geben wir in Form von Konzeption und Material Anstöße, um die verschiedenen Themen zu erarbeiten. Für diejenigen, die selbst an den Projektwochen teilnehmen, sollen die Manuale Hilfen in der Vor- und Nachbereitung sein. Für alle anderen SeminarleiterInnen, LehrerInnen und pädagogische PraktikerInnen bieten sie eine Sammlung an inhaltsgebundenen Methoden und Modulen, die einer Pädagogik verpflichtet ist, die sich konsequent an den Bedürfnissen jetziger und zukünftiger Generationen orientiert - und damit dem Nachhaltigkeitsverständnis des Brundlandt-Reports (UN, 1987) verbunden ist.

Die Manuale sind so aufgebaut, dass sie insgesamt einer inhaltlichen Linie folgen und so methodisch vielfältig einen tiefen Einstieg in das jeweilige Thema gewährleisten können. Die anleitenden Personen können auch einzelne Module auswählen und so die Beschäftigung mit den Themenfeldern an eigene zeitliche und inhaltliche Zielvorstellungen anpassen. Es liegt ebenso keine strenge Bindung der Themen an bestimmte Schulfächer vor. Wenn sich einzelne Inhalte für bestimmte Fächer anbieten, ist dies gesondert vermerkt.

Gefördert durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit:

Array
Array
Array