Projekte
Sonderprojekte
Waldweitwandern

WaldWeitWandern in den Jubiläumsjahren des Bergwaldprojekts

Statt zu Brez´n, Bratwurst und Bockbier lädt das Bergwaldprojekt alle fünf Jahre zu einer geführten WaldWeitWanderung durch Deutschlands schöne Wälder ein und bedankt sich damit bei allen Förderern, Unterstützern, Freunden und Wegbegleitern. Eine fachliche Begleitung bietet Einblicke in die Entstehung, Bedeutung und Gefährdungen verschiedener Ökosysteme.

Erstmals wanderte das Bergwaldprojekt von St. Andreasberg im Harz in 17 Tagen nach Würzburg und 2015 in 20 Tagen von Sonthofen im Allgäu in die Zentrale des Bergwaldprojekts.

Die Mitgliederversammlung des Bergwaldprojekt e.V. hat im April 2019 beschlossen, dass die für 2020 geplante Waldweitwanderung wegen der angespannten ökologischen Situation nach der monatelangen Trockenheit im Sommer 2018 ausgesetzt wird. Stattdessen sollen im ganzen Bundesgebiet zusätzliche Pflanzeinsätze durchgeführt werden, um die am schlimmsten betroffenen Wälder mit der Pflanzung von standortheimischen Baumarten zu stabilisieren. Die bereits geplanten Termine finden Sie hier.
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und hoffen auf Ihre Unterstützung.