Projekte
Freiwilligen Projekte

Nationalpark Eifel

, Eifel

Wald, Wasser und Wildnis

Der Nationalpark Eifel liegt an der Westgrenze Deutschlands, in Nordrhein-Westfalen. Niederlande, Belgien und Luxemburg liegen in der Nähe des Parks. Der zweitjüngste Nationalpark Deutschlands existiert seit 2004 und hat eine Fläche von 11 000 Hektar. Das Gebiet ist durch seine Vielfalt gekennzeichnet: Buchenwälder, Seen, Bäche, Felsen, Moore und Heiden prägen sein Landschaftsbild. Das Bergwaldprojekt fördert die natürliche Entwicklung der Wälder hin zum Buchenwald indem standortsfremde Douglasien- und Fichtennaturverjüngung entfernt wird. An den Grenzen des Parks wird ein Übergreifen der Fichtenborkenkäfer auf die angrenzenden Wirtschaftswälder durch Entrindung verhindert, das entstehende wertvolle Totholz aber wird im Wald belassen. Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt ist die Feuchtwiesenpflege.

Projektnummer: 43D2017 > durchgeführt
Termin: 27.08. - 02.09.2017
Arbeiten:

Waldentwicklung und Entnahme von Nadelbäumen

Unterkunft:

Dr. Dicke Haus

komfortables Ferienhaus am Wald mit Mehrbettzimmern, Terrasse und Feuerstelle.

Projektgebiet: OpenStreetMap
Projektpartner:

In Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Eifel

weitere Termine:

An diesem Standort sind in diesem Jahr keine weiteren Projekte geplant.