Projekte
Freiwilligen Projekte

Goslar

, Harz

Unterstützung für einen der großen deutschen Kommunalwälder beim naturnahen Waldumbau

Mit Goslar ist das Bergwaldprojekt in einem weiteren der großen deutschen Kommunalwälder tätig. Nordwestlich gelegen vom Harz ist die Stadt bekannt für ihre Geschichte, die sich in der zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannten Altstadt widerspiegelt. Wie der Harz auch, ist der Stadtwald massiv von der Dürre der letzten drei Jahre betroffen. 220 Hektar Fichtenwälder sind bereits abgestorben, 330 Hektar soweit geschädigt, dass auch sie die Folgen des Klimawandels nicht überleben werden. Damit sind 17 % des Goslarer Waldes vom Waldsterben 2.0 direkt betroffen. Seit mehreren Jahren setzt das Stadtforstamt auf den naturnahen Umbau ihrer Wälder in stabile und ökologisch wertvolle Laubmischwälder. Die jetzige Dimension des Schadens stellt die Stadt aber vor enorme Herausforderungen. Grund genug für uns, sie in ihrem Bemühen um den naturnahen Waldumbau zu unterstützen.

Projektnummer: 128D2021 Warteliste
Termin: 14.11. - 20.11.2021
Arbeiten:

Pflanzung im Waldumbau

Unterkunft:

Haus Schwarzewald

Wanderheim in ruhiger Lage in der Nähe eines kleinen Sees mit Mehrbettzimmern, Duschen und Strom

Projektgebiet: OpenStreetMap
Projektpartner:

In Zusammenarbeit mit der Stadt Goslar

Medien:

Fotogalerie