Projekte
Freiwilligen Projekte

Biosphärenreservat Rhön - Bayerische Rhön

, Biosphärenreservat Rhön

Im Land der offenen Fernen

Die Rhön, das Land der offenen Fernen, ist ein Mittelgebirge an der Nahtstelle zwischen Bayern, Hessen und Thüringen. Aufgrund von jahrhundertelanger Nutzung entwickelte sich eine vielgestaltige Kulturlandschaft mit Buchenwäldern, Hecken, Ackerland und artenreichen Wiesen in den Hochlagen. 1991 erkannte die UNESCO die Rhön als Biosphärenreservat an, um den Schutz, die Pflege und Entwicklung dieser außergewöhnlichen Mittelgebirgslandschaft zu sichern. Seit einigen Jahren wird in der bayerischen Rhön die Ausbreitung der Lupine genau beobachtet, und geeignete Maßnahmen zur Begrenzung ihrer weiteren Ausbreitung werden getestet, da sie geschützte Tier- und Pflanzenarten zurückdrängt. Die Erhaltung der Artenvielfalt gehört jedoch zu den wichtigsten Zielen unserer Zeit. Vor diesem Hintergrund unterstützt das Bergwaldprojekt bei der Bekämpfung der Lupine auf der Langen Rhön.

Projektnummer: 32D2019 > durchgeführt
Termin: 02.06. - 08.06.2019
Arbeiten:

Landschaftspflege

Unterkunft:

Zeltplatz Hillenberg

Waldzeltplatz mit Sanitäranlagen und Aufenthaltsraum. Bitte Zelt mitbringen.

Projektgebiet: OpenStreetMap
Projektpartner:

In Zusammenarbeit mit dem Biosphärenreservat Rhön, der Wildland-Stiftung und dem Landschaftspflegeverband Rhön-Grabfeld

weitere Termine:
71D2019 15.09. - 21.09.2019